Raumschiff Enterprise

Entwurf eines Aussichtsrestaurants am Killesberg

Tabula rasa oder Revitalisierung eines ehemaligen Juwels der Landesgartenschau. Ein Stegreif in Zusammenarbeit mit dem für die Liegenschaft zuständigem Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Stuttgart.

„Jede Zeit hat ihren Stil und nur unserer Zeit soll ein Stil versagt bleiben?“ fragte Adolf Loos bereits 1908. Die Architekten bauten damals im Stil der Gothik, der Renaissance, des Barock und des Klassizismus. Heute kann man sich wie am Ende dieser Phase des Historismus fragen, nach welchem Stil gebaut werden soll. Ist es modern, brut, poppig postmodern, high-tech, dekonstruktivistisch oder blobed, morphed and formed, ist es ein Ornament als städtebauliche Figur oder gar so wie selbst gewollt?

Blockveranstaltung im Studio 19.07 bis 22.07.2010

Studio Baukunstklasse Architektur und Wohnbau, Raum 117
Gruppengröße max. 10 Studierende
Verbindliche Anmeldung bis 11.07 bei Julian Fahrenkamp und Boris Rüther im Raum 304

Ablauf

Montag 19.07
09:00 Ausgabe, Aufbau im Studio
10:00 Start Stegreif

Dienstag 20.07
10:00 Arbeiten im Studio/ Einzelkorrekturgespräche am Nachmittag
19:00 Speedpräsentation Zwischenstand der Teilnehmer

Mittwoch 21.07
10:00 Arbeiten im Studio/ Einzelkorrekturgespräche am Nachmittag
19:00 Speedpräsentation Zwischenstand der Teilnehmer

Donnerstag 22.07
10:00 Arbeiten im Studio
20:00 Endpräsentation mit Umtrunk

Leave a Reply